logo
Biketouren im Bikehotel Marica in den Dolomiten
Biketouren im Bikehotel Marica in Südtirol
Bikeurlaub in Südtirol Bikehotel Marica
Mountainbikerin in den Dolomiten Bikehotel Marica
Buchen

Traumhafte Trails im Eggental

Up und Down in den Dolomiten

Nicht nur Bikepromis wie Freerider Guido Tschugg oder Downhill-Worldcupfahrer Johannes Fischbacher und Daniel Schäfer finden: Hier im Eggental lässt es sich auf traumhaften Trails austoben. Aber Sie müssen nicht ein Profi sein, um Ihren Bikeurlaub in unserem Bikehotel Marica genießen zu können. Als passionierte Biker möchten wir vom Hotel Marica jedem Gast unseren Lieblingssport nahe bringen – in verschiedenen Leistungsgruppen, auf Touren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Beim Biketechnik-Training machen wir Sie fit fürs Abenteuer. Mit dem E-Bike erkunden Sie gemütlich die Umgebung. Und auf den Almen die Südtiroler Spezialitäten genießen und die Bergwelt der Dolomiten auf sich wirken lassen, gehört zu einem unvergesslichen Mountainbike-Urlaub genauso dazu.

Geführte Touren, Tourenberatung, GPS und Bikeinfo

  • Wir: Carola, Manfred und Gabriel führen unsere Touren selbst. Zusätzliche Untersützung für unser Tourenpensum von 6 geführten Bike-Touren (Sonntag Bike-Ruhetag) gibt uns Norbert mit seiner Dolomiti Bike School.
  • Falls Sie während Ihres Aufenthalts eine individuelle Tourenberatung wünschen oder sonstige Fragen zu Biketouren, Karten oder Ausrüstung haben sollten steht Ihnen jederzeit ein ausgebildeter Bikeguide der Familie Eisath-Auer zur Verfügung. 
  • Das Fahrtechniktraining mit anschließender Tour findet immer Dienstags mit Norbert statt. 
  • Der Bikerstammtisch mit Chefbikeguide Manfred findet täglich um 21:30 Uhr nach dem Abendessen bei einem gemütlichen Bierchen statt. 
  • Der Preis für ein Techniktraining oder eine Biketour beträgt 25 €. Unsere Touren haben keine Mindestteilnehmerzahl. 
  • Für Gäste, die die sagenhafte Bergwelt der Dolomiten auf eigene Faust erkunden möchten stellen wir kostenlos ein GPS Gerät zur Verfügung. Gerne zeigen wir Ihnen jederzeit die Funktionsweise des Gerätes und helfen Ihnen beim Tourendownload.
  • Die Fotos und schönen Momente von unseren Ausfügen erhalten Sie kostenlos auf einem USB Stick zum mit nach Hause nehmen.

 

 

 

Unsere Biketouren

Vom Bikehotel Marica aus starten zahlreiche spannende Biketouren rund ums Eggental. Wir verraten Ihnen gerne unsere Lieblings-Trails – über Pässe und Almen, Wiesen und Wälder.

Bankelrunde in Eggen Bikehotel Marica
MTB-Tour in Eggen Bikehotel Marica
Biketour in Eggen Bikehotel Marica
Mountainbiketour in Eggen Bikehotel Marica
Bankelrunde in Eggen Bikehotel Marica
MTB-Tour in Eggen Bikehotel Marica
Biketour in Eggen Bikehotel Marica
Mountainbiketour in Eggen Bikehotel Marica

Bankelrunde in Eggen

Leichte, kürzere Tour rund um Eggen mit schönem Bergblick

Startpunkt: Bikehotel Marica
Schwierigkeitsgrad: leicht
Länge: 21 km
Dauer: 2.30 h
Höhenmeter: 670
höchster Punkt: 1.559 m

Vom Eggener Dorfplatz in Richtung Westen, der Markierung Nr. 7 bis zum Kobhof folgen (Asphaltstraße). Eine Singletrail-Abfahrt (Markierung 7) führt zum Gasthof Löwen. Bei der Brücke beim Zivilschutzzentrum der Hauptstraße in Richtung Welschnofen folgen (Gehsteig). Rechts über die Brücke, dann entlang der Markierung 10A bis zur Schranke beim Auffangbecken. Auf der Forststraße nach der Schranke (nicht die erste Abzweigung nach links nehmen) leicht ansteigend bis zur großen Kehre, dort links bergwärts bis zum Wendeplatz mit schöner Panoramasicht. Kurzer steiler Aufstieg und steile Abfahrt hin zum Hof Schang. Gemütlich weiter über Forststraßen bis zur Weggabelung unter dem Hof, von dort in Richtung Geigerhof und Reiterhof. Nach ca. 1 km zweigt hinter der Schranke links ein steilerer Weg ab (Variante zur Stadelalm möglich – ca. 500 m). Der Weg führt nach kurzem Anstieg auf den Weg Nr. 8 (Templweg). In Richtung Südosten gelangt man zum Bewallerhof, vorher passiert man die namensgebende Bank, das „Bankele“. Ab hier ist eine 2,5 km lange Variante zum Häusler Sam möglich. Auf der Asphaltstraße zurück nach Eggen oder über die Markierung 0 (Schandweg) nach Eggen abfahren. 

Eggentalrunde Bikehotel Marica
MTB-Tour Bikehotel Marica
Biketour Bikehotel Marica
Eggentalrunde Bikehotel Marica
Eggentalrunde Bikehotel Marica
MTB-Tour Bikehotel Marica
Biketour Bikehotel Marica
Eggentalrunde Bikehotel Marica

Marica Eggentalrunde

Ganztagestour über alte Wege ins Tal und mit der Seilbahn (oder dem Bike) zurück.

Startpunkt: Bikehotel Marica
Schwierigkeitsgrad: schwierig
Länge: 44 km
Dauer: 6.00 h
Höhenmeter: 1.720
höchster Punkt: 1.475 m

Ab Eggen ca. 5 km in Richtung Bozen, nach Birchabruck gegenüber der Abzweigung nach Gummer links abbiegen. Durch die Schottergrube auf die alte Eggentaler Straße. Die Brücke am Klärwerk passieren, hinter der Halle Holteg am Bach entlang bis zu einer Engstelle. Über die Brücke nach rechts, durch den Tunnel und auf der Straße bis zur Einfahrt des ersten Tunnels. Rechts über die Betonabsperrung auf die alte Straße, durch die Schlucht und den Felstunnel mit Wasserfall zu den ehemaligen Steinbrüchen. Kurz steil nach unten abfahren, zwischen beiden Tunnels gelangt man auf die Straße. Weiter durch den Tunnel, am Kreisverkehr rechts in die Gewerbezone abbiegen. Gemütliche Passage auf dem Radweg in Richtung Süden bis zur Kampiller Brücke. Links unter der Autobahn abbiegen, hin zur Seilbahn Bozen-Kohlern und Rückfahrt mit der Seilbahn (geschlossen von 11–12 Uhr).

Rückfahrt mit dem Bike (9 km, 900 hm): Über die Asphaltstraße Nr. 3 zum Gasthaus Schneiderwiese, auf dem Schotterweg Nr. 1 zum höchsten Punkt der Tour. Weiter auf dem Weg Nr. 1 (auch als E5 markiert) – oder alternativ die leichtere Strecke über die Klausalm – zum Toten Moos. Hier kann die kurze, anspruchsvolle Strecke zum Aussichtspunkt Rotwand in Angriff genommen werden. Ab hier weiter bis zum Wölflhof, durchs Dorfzentrum und im Kreisverkehr der Hauptstraße Richtung Bozen folgen. Gegenüber des Gasthofs Schwarzenbach rechts abbiegen, auf der Schotterstraße Markierung 8 nach Rauth und zurück nach Eggen.

Sternwarte Gummer Bikehotel Marica
Biketour Sternwarte Gummer Bikehotel Marica
MTB-Tour Sternwarte Gummer Bikehotel Marica
Sternwarte Gummer Bikehotel Marica
Biketour Sternwarte Gummer Bikehotel Marica
MTB-Tour Sternwarte Gummer Bikehotel Marica

Zur Sternwarte nach Gummer

Mittelschwere Tour hin zur Südtirols einziger Sternwarte

Startpunkt: Bikehotel Marica
Schwierigkeitsgrad: mittel
Länge: 27 km
Dauer: 6.00 h
Höhenmeter: 840
höchster Punkt: 1.425 m

Vom Dorfzentrum Eggen in Richtung Bozen fahren, nach ca. 5 km gegenüber der Abzweigung nach Gummer links durch die Schottergrube. Wiederum links an der Kläranlage vorbei, auf der alten Eggentaler Straße in Richtung Bozen. Bei der Halle Holteg rechts über eine kleine Brücke, danach links hinauf über die Hauptstraße in Richtung Halser. Eine alte Verbindungs­straße (später mit Markierung 0) führt bis zur Asphaltstraße Kardaun-Gummer. Über einige Kehren aufwärts ca. 4 km bis zum Buschenschank Oberölgart. Direkt in der Kehre am Parkplatz auf die Forststraße (Z) einbiegen, von hier bis zur Kreuzung nach Kaserbild. Der Asphaltstraße folgen, dann nordseitig hinter der Kirche auf dem Weg Nr. 5 bis zum Tschigghof. Auf dem Planetenweg bis zur Sternwarte und dem Gasthof Unteregger. Rückfahrt: Über die Asphaltstraße bis nach Obergummer, Abzweigung auf die Straße in Richtung Welsch­nofen bis zum Kohlerhof. Kurz vor dem Kohlerhof am Stall vorbei, durch die Wiese abwärts bis zum Welschnofer Bach. Dort über die Brücke, auf der Hauptstraße weiter in Richtung Welschnofen (ca. 500 m). Rechts am kleinen Parkplatz (hinter der Schranke) dem steilen Weg in Richtung Eggen folgen. Nach dem Anstieg hin zum Weg Nr. 7, dieser führt rechts steil zurück zum Hof, dann über den Fahrweg retour nach Eggen.

Stippvisite ins Trentino Bikehotel Marica
Latemar Mitterleger Alm MTB-Tour Bikehotel Marica
Biketour Karersee Latemar Bikehotel Marica
Eggentaler Almen Bikehotel Marica
Stippvisite ins Trentino Bikehotel Marica
Latemar Mitterleger Alm MTB-Tour Bikehotel Marica
Biketour Karersee Latemar Bikehotel Marica
Eggentaler Almen Bikehotel Marica

Stippvisite ins Trentino

Mittelschwere Ganztagestour über Pässe, Wiesen und Wälder zum Karerpass und ins Trentino

Startpunkt: Bikehotel Marica
Schwierigkeitsgrad: mittel
Länge: 45 km
Dauer: 6.00 h
Höhenmeter: 1.800
höchster Punkt: 2.161 m

Von Eggen auf dem Städtlweg (Markierung 0) in Richtung Osten zum Oberlehnerhof, weiter zum Fleckerhof. Dort die Obereggner Straße queren und nach dem Hof links auf der Schotterstraße durch die Wiese bergaufwärts. Über zwei kurze, steile Rampen kreuzt man in einer Kehre den Weg Nr. 8. Diesem rechts in Richtung Südosten über eine Wiese folgen. Es folgt ein flacher Abschnitt, nach zwei Weidezäunen rechts über die Wiese (Markierung Nr. 10). Bei der kleinen Häusergruppe hin zur Hauptstraße nach Obereggen, von dort bergwärts ca. 2 km bis zur Liftstation. Hinter den Parkplätzen startet rechts der Weg Nr. 9 Richtung Bewaller. Leicht bergab am Bewaller vorbei auf den Weg Nr. 8 einbiegen, hin zum Karersee. Am See vorbei zunächst auf Weg Nr. 12, dann Weg Nr. 10 in Richtung Karerpass. An der Kreuzung gegenüber dem Grand Hotel dem Weg Nr. 13 bergwärts folgen. Dieser mündet in den Weg Nr. 21, diesem bis zur Bergstation des Hubertusliftes folgen.

Abfahrt über den Passweg Nr. 519 (Abstecher nach Malga Secine möglich), nach ca. 550 Höhenmeter talwärts bis nach Moena. Auf dem Radweg dem Fluss entlang nach Süden in Richtung Predazzo abbiegen. Nach 15-20 Minuten erreicht man die Talstation der Latemar Kabinenbahn (Mittagspause der Bahn beachten). Mit dem Lift bis zum Passo Feodo auf 2.200 m. Über die Skipiste und dem Trail (Markierung 504-521) talwärts bis zur Zischgalm. Auf dem Almweg weiter in Richtung Obereggen bis zur Laneralm. Links auf die Großwiesen (Weg Nr. 10), bei der Gabelung mit Weg Nr. 11 auf Weg Nr. 10 bleiben, teilweise steil bergab bis zur Straße nach Obereggen. Kurzer Abschnitt auf der Asphaltstraße, dann rechts ab auf Weg Nr.10 retour nach Eggen.

Rosengarten Lavazé Biketour Bikehotel Marica
MTB-Tour Lavazéjoch Latemar Bikehotel Marica
Mountainbiketour Latemar Lavazé Bikehotel Marica
Rosengarten Lavazé Biketour Bikehotel Marica
MTB-Tour Lavazéjoch Latemar Bikehotel Marica
Mountainbiketour Latemar Lavazé Bikehotel Marica

Im Schatten des Latemar

Über das Lavazè-Joch über Almwiesen rund um den Latemar

Startpunkt: Obereggen
Schwierigkeitsgrad: mittel
Länge: 37 km
Dauer: 3.45 h
Höhenmeter: 1.110
höchster Punkt: 2.008 m

Von der Talstation in Obereggen auf der Asphaltstraße bergauf bis zur Epircher Laner Alm, an der Absperrschranke rechts in Richtung Absam Stube abfahren. Weiter bis zur Pass-Straße SS 620, links die Lavazé-Joch-Straße bergauf bis zum Lavazé-Joch. Weg Nr. 7 bis zum Jochgrimm folgen, von dort auf Weg Nr. 1 in westlicher Richtung, Abfahrt nach Neuhütt. Nach dem Wegpunkt rechts abbiegen, dem Forstweg entlang bis zur Auerleger Alm, von dort ca. 400 m bergab. Rechts beim Weg Nr. 25 über das Auerleger-Moos bis zum Lavazé-Joch. Am Seehotel vorbei auf Weg Nr. 9 in nördlicher Richtung bis zur Liegalm, den Almweg 300 m zurückfahren und steil bergab durch das Schwarzenbachtal bis zur Landesstraße nach Deutschnofen. Rechts abfahren, beim Hotel Schwarzenbach rechts abbiegen auf Weg Nr. 8 in Richtung Rauth. Links bleiben bis zur Einfahrt auf die Straße, diese überqueren und den steilen Aufstieg nach Obereggen bewältigen.

Latemar Eggentaler Almen Biketour Bikehotel Marica
Latemarrunde MTB-Tour Bikehotel Marica
Latemarrunde Mountainbiketour Bikehotel Marica
Latemar Eggentaler Almen Biketour Bikehotel Marica
Latemarrunde MTB-Tour Bikehotel Marica
Latemarrunde Mountainbiketour Bikehotel Marica

Rund um den Latemar im Uhrzeigersinn

Latemar-Umrundung über Pässe und Almen mit Traumpanorama auf die Dolomiten

Startpunkt: Obereggen
Schwierigkeitsgrad: schwer
Länge: 49 km
Dauer: 5.00 h
Höhenmeter: 2.020
höchster Punkt: 2.171 m

Vom großen Parkplatz in Obereggen auf Weg Nr. 9 bergab bis zum Bewallerhof. Weiter auf Weg Nr. 8, dann links auf Weg Nr. 10. Die Straße überqueren, durch das Dorf Eggen und auf dem Weg Nr. 7 in Richtung Kobhof. Auf dem Forstweg weiter bis zum Gasthof Löwen. Dann entlang der Straße in Richtung Welschnofen, vom dortigen großen Parkplatz steigt man in die Kabinenbahn hoch zur Frommer Alm um. Von der Bergstation folgt man dem Weg Nr. 1A oder einfacher der asphaltierten Straße entlang über eine herrliche Almenlandschaft bis zum Karer Pass. Von hier aus abwärts auf Weg Nr. 519 ins Fassatal nach Moena. Entlang des Flusses Aviso dem Radweg talauswärts folgen, bis zur Talstation der Gondelbahn Predazzo-Gardonè, die einem bis zur Baita Gardoné bringt. Von dort weiter mit dem Sessellift auf den Feudo Pass. Schwierigere Abfahrt auf Weg Nr. 504 bis zu den Almen Ganischg und Zischg. Vom Reiterjoch entlang der asphaltierten Almenstraße über die Epircher Laner Alm zurück nach Obereggen.

Liegalm MTB-Tour Bikehotel Marica
Biketour Liegalm Bikehotel Marica
Mountainbiketour Dolomiten Liegalm Bikehotel Marica
Liegalm MTB-Tour Bikehotel Marica
Biketour Liegalm Bikehotel Marica
Mountainbiketour Dolomiten Liegalm Bikehotel Marica

Über die Liegalm

Genusstour durch schattige Wälder mit Rundumblick zu Latemar, Rosengarten, Schwarz- und Weißhorn

Startpunkt: Obereggen
Schwierigkeitsgrad: leicht
Länge: 19 km
Dauer: 2.45 h
Höhenmeter: 750
höchster Punkt: 1.757 m

Von Obereggen bergabwärts nach Rauth, über den Weg Nr. 8 bis nach Schwarzenbach. Anstieg auf dem Weg Nr. 9 bis zur Liegalm. Kurzer Trail zum Liegbach, auf Weg Nr. 11 weiter bis zur Staatsstraße. Über Steig Nr. 11 die Straße abkürzen. Bei der Kehre rechts ab auf Weg Nr. 11A, am Zanggenbach entlang bis Absam Stube. Weiter über Schotterwege und Trails (Nr. 10 und Nr. 11) führt die Tour zurück zum Ausgangspunkt.

Welschnofen Biketour Trail Bikehotel Marica
Welschnofen MTB-Tour Trail Bikehotel Marica
Welschnofen Mountainbiketour Trail Bikehotel Marica
Welschnofen Biketour Trail Bikehotel Marica
Welschnofen MTB-Tour Trail Bikehotel Marica
Welschnofen Mountainbiketour Trail Bikehotel Marica

Im Trailreich von Welschnofen

Auf zahlreichen Trails nach Welschnofen und zurück

Startpunkt: Obereggen
Schwierigkeitsgrad: mittel
Länge: 23 km
Dauer: 2.45 h
Höhenmeter: 680
höchster Punkt: 1.565 m

Von Obereggen startet man in westliche Richtung zum Zischg-Kirchlein, anschließend fährt man steil bergab zur Straße fahren. Über diese erreicht man Rauth, dort rechts zum Weißhof abzweigen. Hier erneut rechts abbiegen, auf Weg Nr. 7 ins Dorfzentrum von Eggen und weiter zum Kobhof. Den Weg Nr. 7 bis nach Welschnofen fahren, kurz vor der Dorfeinfahrt rechts abbiegen, auf Weg Nr. 10A dem Welschnofner Bach entlang. Dem unmarkierten Schotterweg rechts nach der Schranke bergauf folgen. Zunächst wieder bergab auf Steig Nr. 27, dann über Weg Nr. 25, 25A und 8 zum Bewallerhof. Von dort auf der Asphaltstraße zurück nach Obereggen.

Köbelerwiesen Biketour Nigerpass Bikehotel Marica
Perlenweg Karerpass Latemar MTB-Tour Bikehotel Marica
Mountainbiketour Nigerpass Bikehotel Marica
Perlenweg Mountainbiketour Nigerpass Bikehotel Marica
Köbelerwiesen Biketour Nigerpass Bikehotel Marica
Perlenweg Karerpass Latemar MTB-Tour Bikehotel Marica
Mountainbiketour Nigerpass Bikehotel Marica
Perlenweg Mountainbiketour Nigerpass Bikehotel Marica

Zum Nigerpass

Leichte Tour von Welschnofen zum Nigerpass und Karersee

Startpunkt: Welschnofen
Schwierigkeitsgrad: leicht
Länge: 34 km
Dauer: 3.00 h
Höhenmeter: 840
höchster Punkt: 1.774 m

Von der Dorfmitte Welschnofen der Asphaltstraße Richtung Gummer (Romstraße - Gummerer Straße) bis zur Pension Erna folgen. Dort rechts auf den Weg Nr. 5 abbiegen, steiler Aufstieg. Nach 200 m führt eine Schotterstraße zur Kreuzung der Wege Nr. 2A mit Weg Nr. 22. Dem Weg Nr. 2A (Taufenweg) in Richtung Zipperle fahren, von dort der Asphaltstraße entlang bis zum Gasthaus Lärchenwald. Dahinter rechts auf Weg Nr. 2 abbiegen, sofort auf Weg Nr. 22 zum Wolfsgrubenhoch weiterfahren. Ab hier auf Weg Nr. 1 zum Nigerpass. Von dort auf der Hauptstraße zum Karerpass, vorbei am Karersee und zurück nach Welschnofen.

Maria Weißenstein Biketour Almenrunde Bikehotel Marica
Mountainbiketour Almenrunde Bikehotel Marica
Perlenweg Karerpass Biketour Bikehotel Marica
Maria Weißenstein Biketour Almenrunde Bikehotel Marica
Mountainbiketour Almenrunde Bikehotel Marica
Perlenweg Karerpass Biketour Bikehotel Marica

Genussvolle Almenrunde

Leichte Almtour von Deutschnofen über Maria Weißenstein bis Jochgrimm

Startpunkt: Deutschnofen
Schwierigkeitsgrad: leicht
Länge: 32 km
Dauer: 3.15 h
Höhenmeter: 800
höchster Punkt: 1.877 m

Von Deutschnofen über die Rodelbahn zur Laabalm, auf dem Weg Nr. 1B weiter zum Peterberger Leger. Hier rechts abbiegen, auf Weg Nr. 2 nach Maria Weißenstein. Vom Kloster links bergauf über den steilen Schotterweg Nr. 8, von dort auf dem Weg Nr. E5 zur Schönrastalm. Scharf links abzweigen, der Weg Nr. 2A zur Neuhütt folgen. Auf Weg Nr. 2 zur Auerleger Alm. Bergab auf dem Schotterweg bis nach Schwarzenbach. Bei der Bayerlsäge links halten und auf dem Weg Nr. 9 zum Bielhof, rechts bergab und zurück zum Startpunkt.

Kloster Maria Weissenstein Biketour Bikehotel Marica
Dolomiten MTB-Tour Bikehotel Marica
Kloster Weissenstein Mountainbiketour Bikehotel Marica
Kloster Maria Weissenstein Biketour Bikehotel Marica
Dolomiten MTB-Tour Bikehotel Marica
Kloster Weissenstein Mountainbiketour Bikehotel Marica

Zum Kloster Weißenstein

Mittelschwere Tour über Almen zu Südtirols bedeutendsten Wallfahrtsort

Startpunkt: Deutschnofen
Schwierigkeitsgrad: mittel
Länge: 30 km
Dauer: 4.00 h
Höhenmeter: 750
höchster Punkt: 1.009 m

Von Deutschnofen in Richtung Süden, vorbei an der Handwerkerzone, bei der Abzweigung auf Weg Nr. 1 in Richtung Laabalm fahren. Auf dem Forstweg gerade aus, dann auf Weg Nr. 1 weiter bis Neuhütt. Auf dem Weg Nr. 2 gelangt man zur Auerleger Alm. Die gleiche Strecke ca. 100 m zurückfahren, auf Weg Nr. 9 bergauf bis zur Jochgrimmstraße, rechts abbiegen zum Jochgrimm. Weiter auf dem Panoramaweg Nr. 1 in Richtung Osten, vorbei am Weißhorn bis zur Gabelung. Links auf Weg Nr. 5 in Richtung Kösertal abfahren. Bei der Einmündung rechts auf Weg Nr. 5 bis zur nächsten Kreuzung. Dann rechts auf dem Weg Nr. E5 in Richtung Weißenstein, auf Forstwegen bergab. Geradeaus weiterfahren, in Richtung Petersberg bis zur Gemeindestraße, rechts zum Kloster Weißenstein abbiegen. In Richtung St. Leonhard fahren, auf dem Waldweg bis zur Abzweigung nach St. Leonhard rechts dem Wegweiser Deutschnofen folgen, auf dem Weg Nr. E5 kurz bergauf nach Deutschnofen.

Herrenkohlern Bauernkohlern Biketour Bikehotel Marica
Herrenkohlern Bauernkohlern MTB-Tour Bikehotel Marica
Herrenkohlern Bauernkohlern Mountainbiketour Bikehotel Marica
Herrenkohlern Bauernkohlern Biketour Bikehotel Marica
Herrenkohlern Bauernkohlern MTB-Tour Bikehotel Marica
Herrenkohlern Bauernkohlern Mountainbiketour Bikehotel Marica

Zur Sommerfrische der Bozner Herren

Mittelschwere Tour zu Herrenkohlern, wo die herrschaftlichen Familien aus Bozen einst Sommerfrische hielten

Startpunkt: Deutschnofen
Schwierigkeitsgrad: mittel
Länge: 30 km
Dauer: 3.15 h
Höhenmeter: 900
höchster Punkt: 1.481 m

Bei der Kirche von Deutschnofen auf dem Weg Nr. E5 und Weg Nr. 1 zum Wölflhof, weiter in Richtung Spörlhof. Kurz davor rechts abbiegen zum Toten Moos. Über die Forststraße Nr. E5 ins Wolftal, vorbei an der Wolftal-Alm. Weiter bis zum Herrenkohlern und Bauernkohlern. Scharf rechts abbiegen, auf dem Weg Nr. 1 nach Bad St. Isidor. Hier erneut rechts halten und auf dem Weg Nr. 7 zum Röllhof. Auf der Asphaltstraße bergabwärts, kurz nach einer Kehre scharf rechts abzweigen. Auf Weg Nr. 2 zum Tschufler, links abbiegen und auf dem Schotterweg zum Unterkaplun-Hof. Um den Obkircher Berg (Asphaltstraße) und zurück nach Deutschnofen.

Rosengarten Biketour Dolomiten Bikehotel Marica
MTB-Tour Dolomiten Bikehotel Marica
Mountainbiketour Dolomiten Bikehotel Marica
Rosengarten Biketour Dolomiten Bikehotel Marica
MTB-Tour Dolomiten Bikehotel Marica
Mountainbiketour Dolomiten Bikehotel Marica

Doppelschleife um Deutschnofen

Gemütlichere Radtour rund um Deutschnofen

Startpunkt: Deutschnofen
Schwierigkeitsgrad: leicht
Länge: 18 km
Dauer: 2.00 h
Höhenmeter: 300
höchster Punkt: 1.456 m

Von Deutschnofen fährt man zunächst bergauf zum Bielhof (Markierung 1). Von dort links hinunter auf dem Perlenweg Nr. 8, die Straße überqueren, dem Panoramaweg Markierung P folgen, bis zum Kreisverkehr und zurück nach Deutschnofen. Rechts zur Sportzone abbiegen, weiter nach Unterkaplun (Markierung 5A). Vorbei am Wölflhof und auf der Asphaltstraße zurück nach Deutschnofen.

Jochgrimm Biketour Dolomiten Bikehotel Marica
Jochgrimm Biketour Dolomiten MTB-Hotel Marica
Jochgrimm Mountainbiketour Dolomiten Bikehotel Marica
Jochgrimm Biketour Dolomiten Bikehotel Marica
Jochgrimm Biketour Dolomiten MTB-Hotel Marica
Jochgrimm Mountainbiketour Dolomiten Bikehotel Marica

Locker aufs Jochgrimm

Leichte Tour aufs Jochgrimm und zum Wallfahrtsort Maria Weißenstein

Startpunkt: Deutschnofen
Schwierigkeitsgrad: leicht
Länge: 29 km
Dauer: 2.00 h
Höhenmeter: 750
höchster Punkt: 1.456 m

Von Deutschnofen etwas steil bergauf zur Laabalm, kurz davor links abzweigen, hinauf zur Neuhütt. Links abbiegen, auf Weg Nr. 2 zum Guggenbichl und der Auerleger-Alm. Kurzer Anstieg zum Jochgrimm-Haus. Links über die Markierung 1 bergabwärts zum Weißhorn. Dort auf Weg Nr. 5A abzweigen, später auf Weg Nr. 5 bergab zur Schönrast-Alm. Auf den Wegen Nr. E5 und Nr. 15 zum Wallfahrtsort Maria Weißenstein, über die Einsiedelei St. Leonhard zurück nach Deutschnofen.

Regglberg Mountainbiketour Bikehotel Marica
Regglberg MTB-Tour Bikehotel Marica
Rosengarten Regglberg Biketour Dolomiten Bikehotel Marica
Regglberg Mountainbiketour Bikehotel Marica
Regglberg MTB-Tour Bikehotel Marica
Rosengarten Regglberg Biketour Dolomiten Bikehotel Marica

Regglberger Klassiker

Über die Almen und Pässe des Regglberges

Startpunkt: Deutschnofen
Schwierigkeitsgrad: mittel
Länge: 26 km
Dauer: 3.00 h
Höhenmeter: 990
höchster Punkt: 2.011 m

Von Deutschnofen zur Handwerkerzone und zum Gasthof Arche, weiter auf Weg Nr. 1 bis Bielhof und zur Laabalm. Von hier links ab, weiter auf Weg Nr. 1 bis nach Neuhütt. Von dort in den Forstweg Nr. 2-9 einbiegen bis zur Auer Leger. Rechts nach Jochgrimm abbiegen, hinauf auf den Jochgrimm-Pass. Von hier auf dem Weg Nr. 1 in Richtung Weißhorn. Der Weg mündet bald in den Weg Nr. 1-9 zurück nach Neuhütt. Bevor man aber Neuhütt erreicht, links in den Weg Nr. 5a einbiegen. Dieser führt ins Kösertal (Weg Nr. 5), weiter auf dem Weg zur Schönrastalm. Von dort auf Weg S nach Maria Weißenstein abfahren. Weiter nach St. Leonhard, ab hier wieder zur Kreuzung zurück und auf der Asphaltstraße zurück nach Deutschnofen.

Unsere Bike- & Sommerangebote

Geschichten aus dem Marica

Jeder Tag ist einzigartig und bringt einmalige Erlebnisse mit sich. In jeder Jahreszeit, zu jeder Stunde. Lesen Sie hier, was wir erleben und was auch Ihren Aufenthalt im 4-Sterne-Hotel Marica so einzigartig machen wird.

Blind Date mit Abgang

Die untergehende Sonne blinzelt noch ein letztes Mal zwischen hohen Bergspitzen herüber. Sie taucht die Terrasse des Hotel Marica in weiches Licht. Sie spiegelt sich im Glas des ersten Tropfens, den wir heute verkosten...Hier geht's zum Bericht

Fit in den Frühling

Jede Jahrezeit hat Ihren Reiz, aber der Frühling ist in unserem Land schon wirklich etwas besonderes! Während man auf den letzten Schneefeldern noch mit Skiern die Gipfel erkunden kann, reizt auf der anderen Seite das Wandern, Mountainbiken und Rennradfahren durch die blühende Natur.

Berg oder Tal – so wie es uns gefällt

…dieses Glück haben wir bei uns im Marica. Hoch hinauf oder sanft ins Tal? Rennrad oder Mountainbike ? Auf den Sattel und los. Diesmal durch das romantische Eggental bis nach Bozen und dann auf der Radroute durch die Weinberge bis zum Kalterersee. Die laue Frühlingsluft verlockt zu einer Pause und zu einer „passenden Stärkung“ bevor es über den „Kojotenpass“ wieder auf den Heimweg geht.

Der Sonntagsaperitif und unsere Talente

Jeden Sonntag haben wir die Freude begnadete junge Musiker aus unserem Tal hören zu dürfen. Für manch einen ist es der erste Auftritt und einige haben sich extra dafür zu einer Gruppe formiert. Auch im Kreise unserer Mitarbeiter hat sich so mancher Künstler geoutet!

Morgenstund hat Gold im Mund

Wir erleben faszinierende Momente bei außergewöhnlichen Touren bei uns im Marica. Ob zu Fuß oder mit dem Bike. Unsere Sonnenaufgangstouren sind immer ein spezielles Erlebnis.

 

Von der Rebe in den Mund

Unter unserem Leitspruch stand diese Fortbildung zum Thema Wein in den schönsten Lagen unseres gesegneten Landes Südtirol. Mit dem Wissen über die vielen Arbeitsschritte, die Gnade des Klimas und die Sorgfältigkeit der Winzer hält man so ein Glas Wein ganz anders in den Händen. Gerne erzählen wir davon bei unseren Weinverkostungen, Weinbegleitungen und bei einem guten Tropfen auf dem Berggipfel

Der Winter steht bereits vor der Tür

Schon mal Schneeschuh-wandern probiert? Hier schon mal ein paar Bilder zum einstimmen. Ab dem 18. Dezember beginnt dann unsere Wintersaison.

Power & Powder

Unser Ex-Australier lernt auf ihrer ersten Skitour wie gut es sich auch abseits der Pisten wedelt. Eine herrliche Tour an einem sonnigen Tag ist die beste Vorbereitung für unsere bevorstehenden Skitourenwochen!

Gelebte Tradition im Marica

Die dunkle Jahreszeit ist bei uns die hellste: gefüllt mit Licht und schönen Traditionen. Dies teilen wir gerne mit unseren Gästen bei der Weihnachtsfeier, unserer Laternenwanderung und der Dreikönigsfeier. Ein wenig übermütig darf es dann bei unserer Silvesterfeier sein – auch dieses Jahr bis früh in die frühen Morgenstunden

Moment Mal! Ent-Spannung am Latemar

Ein Konzert der ganz besonderen Art brachte das "Theater am Latemar" über die Bühne. Die zahlreichen Zuschauer mussten Anfangs einige Stressmomente über sich ergehen lassen. Die Belohnung und Entspannung war ein einmaliges Konzert in der Felsarena des Latemars.

Hexentanz!

Was für ein Abend: wir feierten eine fulminante Party mit DJ Bernd. Begeisterte Tänzer, lustige Spiele und eine Riesengaudi sorgten für den Höhepunkt unserer Faschingswoche.

Die spektakuläre Night Show

Montag Abend geht’s direkt ab dem Marica zum rasanten Nachtspektakel der Skischule Obereggen. Kunsstücke auf Skiern und Snowboard und Freestyleeinlagen überraschen die Zuschauer. Auch die schweren Pistenbullys zeigen was sie drauf haben. Bei Feuerwerk, Open-AirDisco und Show-Einlage erlebt man eine mitreisende Alpenarena.

Skifahrer in Obereggen - Hotel Marica
Skifahrer in Obereggen - Hotel Marica

Auszeichnung für Skigebiet Obereggen

Unser Skigebiet Obereggen ist weltweit bestes Skigebiet bis 60 km Pisten Das weltgrößte Testportal für Skigebiete „Skiresort.de“ hat Obereggen und das Ski Center Latemar mit 17 Auszeichnungen als Top-Skigebiet prämiert. Obereggen ist der Testsieger der Kategorie Pistenpflege und Gesamtsieger der Kategorie „Bestes Skigebiet bis 60 km“. Obereggen gehört mit dem dritten Platz in Italien zu den 25 besten Skigebieten Europas.

Schneeschuhwanderung Eggental Hotel Marica
Schneeschuhwanderung Dolomiten Hotel Marica
Schneeschuh Dolomiten Hotel Marica
Schneeschuhwanderung Eggental Hotel Marica
Schneeschuhwanderung Dolomiten Hotel Marica
Schneeschuh Dolomiten Hotel Marica

Auf Schneeschuhen zu den Stradivaris

Dicht und weich ist die Schneedecke an, sie schluckt allen Lärm und unsere Sorgen. Wir stapfen dick eingemummt durch den frischen Schnee, sinken leicht ein, hören auf unseren Atem. Rund um uns ein dichter Wald aus jahr­hunderte­alten Bäumen. Sie klingen! Nun, nicht als Baum. Aber als Stradivaris. Ja, die berühmten Geigen wurden tatsächlich aus Fichten aus dem Eggental gefertigt! Wir lauschen, und werden still wie Schneeflocken.

König Laurin und sein Rosengarten

Die Sonne steht gleißend über Carezza. Wir fahren mit der Seilbahn auf die Pisten unter dem sagenumwobenen Ro­sen­gartens. Wo er wohl wohnt, der Zwergenkönig Laurin? Es heißt, der höchste Gipfel sei sein Schloss. Und in der Kuhle zwischen Rosengarten, Laurinswand und Latemar hat er für seine geliebte Simhilde einen Rosen­garten an­gelegt. Ja! Im Schnee entdecken wir die glitzernden Silberfäden, die er einst über die Rosen spannte.

Dolomiten Wanderungen Hotel Marica
Dolomiten Wanderungen Hotel Marica
Dolomiten Gemse Hotel Marica
Dolomiten Wanderungen Hotel Marica
Dolomiten Wanderungen Hotel Marica
Dolomiten Gemse Hotel Marica

Auf Spurensuche

Der Herbst ist die Zeit der Spurensuche. Die Luft ist klar, ganz leise wird es auf den Gipfeln, die Lifte stehen still. Wir pirschen uns behutsam auf die Felsspitzen der Dolomiten. Und dort sieht man sie dann – die Gämsen! Behändig springen sie über die Abgründe, weisen uns den Weg zu einzigartigen Plätzen. Im Sommer führen wir wiederum unsere Gäste dorthin – denn die schönsten Orte unserer Heimat teilen wir gerne mit Ihnen!

Bewertungen

Hannes B.

„Insbesondere die vom Hotelehepaar geführten Biketouren sind hervorzuheben. Sie sind ideal ausgewählt und sehr gut und wirklich sehr freundlich geführt. Es dürfte schwierig sein, das besser zu machen!“

 

TripAdvisor

Frank

„Die persönliche Betreuung durch Familie Eisath-Auer und ihr Team ist einmalig […] Alles ist sehr hell und ansprechend gestaltet. Sauberkeit und Ordnung lassen keine Wünsche offen. Selbst die ausgelegten Zeitschriften waren stets nach Fachgebieten ordentlich sortiert. […] Sehr stimmiges Gesamtkonzept und überdurchschnittlich engagierte Gastgeber und Mitarbeiter.“

Holiday Check

Sabine

„Hier leben auch die Hotelbesitzer Ihren Traum und das überträgt sich sehr schnell auf die Gäste.“

Holiday Check